Erschreckende Reifenprobleme

5 schleichende Probleme, die Gabelstaplerreifen ruinieren, und was man dagegen tun kann! Sie sind da draußen, im Lager. Lauernd im Schatten Ihrer Gabelstapler. Sie sind es – beschädigte Gabelstapler-Reifen.

Furchtbar!

Gabelstaplerreifen werden viel stärker beansprucht als Autoreifen. Sie tragen tagein, tagaus schwere Lasten. Sie fahren von glatten zu rauen Oberflächen. Wie alle Reifen nutzen sie sich irgendwann ab und müssen ausgetauscht werden. Das ist ganz normal.

Manchmal treten jedoch abnormale Probleme auf. Seltsame Flecken auf den Reifen, die scheinbar aus dem Nichts auftauchen. Sie haben Ursachen. Tatsächlich werden die Reifenprobleme Ihnen sagen, wie sie entstanden sind.

Diesen Monat dachten wir, wir sprechen über diese “beängstigenden Reifenprobleme” und was man dagegen tun kann.

Achten Sie auf diese 5 Reifenprobleme, bevor es zu spät ist
Machen Sie keinen Fehler: Wenn Sie eines dieser Probleme an Ihren Gabelstaplerreifen sehen, sind Sie in Schwierigkeiten. Diese Probleme warnen Sie entweder vor einem katastrophalen Reifenausfall, oder sie symbolisieren ein ernsthaftes Problem beim Betrieb des Gabelstaplers.

Gehen wir also 5 Reifenprobleme durch, sehen wir uns an, wie sie aussehen, und finden wir heraus, warum sie bei Ihnen auftreten.

Reifenproblem 1: Rausgeschlagen

Wonach es aussieht: Aus einem Reifen herausgerissene oder ausgehöhlte Stücke. Diese treten oft entlang der Mittellinie des Reifens auf.

Beschädigung des Hubwagen Reifens durch Ausbrüche
Warum das passiert:

Raue Böden (Asphalt, Schotter) oder Böden mit Einstreu darauf.
Rampenplatten – ihre Kanten können den Reifen einfangen und ihn entweder zerreißen oder mit der Zeit an der gleichen Stelle abnutzen.
Aggressives Fahren des Gabelstaplers – schnelle Kurvenfahrten, zu hohe Geschwindigkeit unter Last, etc.

Reifenproblem 2: Versagen der Haftung

Wonach es aussieht: Hier reißt ein Teil des Reifens vom Rad ab. Er schält sich ab wie die Schale einer Orange.

Verbindungsfehler am Gabelstaplerreifen
Warum das passiert:

Hitzestau im Laufe der Zeit, der zum Schmelzen in der Nähe der Felge führt
Heiße Bremsen, die immer wieder aufschlagen
Konstante Überlastung
Herstellungsfehler – Diese können manchmal ein Verbindungsversagen auslösen, aber es passiert normalerweise früh in der Lebensdauer des Reifens.

Reifenproblem 3: Radialrisse

Wie es aussieht: Risse oder Spalten an der Seite des Reifens. Sie neigen dazu, wie Risse in einem Bürgersteig auszusehen.

Radiale Risse an einem Gabelstapler-Reifen
Warum es passiert:

Lange Hochgeschwindigkeitsfahrten im unbeladenen Zustand, wodurch die Reifen schnell belastet werden
Konstante Überlastung

Reifenproblem 4: Ausbrüche in der Seitenwand

Wonach es aussieht: Platzer an der Seite des Reifens, meist in der Nähe der Felge.

Seitenwandplatzer an einem Gabelstapler-Reifen
Warum das passiert:

Hitzebedingtes Versagen durch schwere Lasten und hohe Geschwindigkeiten
Versagen der Haftung

Reifenproblem 5: Plattfüße

Wonach es aussieht: Eine flache Stelle entlang eines Teils der Außenkante des Reifens. Auf den ersten Blick vielleicht nicht sichtbar; man erkennt sie oft, wenn man mit der Hand darüber fährt.

Flache Stelle am Gabelstaplerreifen
Warum es passiert:

Panik hält an
Eingeschlossene Luft in einem Teil des Reifens
Unzureichend vulkanisierter Gummi
Kontinuierliche Drehung in eine Richtung
Gruseliges Zeug! Wir können diese Probleme jedoch nicht auf Geister oder Kobolde schieben. Diese Reifenprobleme entstehen durch die Lagerbedingungen und den Betrieb von Gabelstaplern.

Wenn Sie solche Probleme bemerken, ist der Reifen bereits beschädigt. Manchmal kann eine Servicewerkstatt (wie Ihr lokaler Cromer) den Reifen reparieren, aber manchmal ist es am besten, ihn einfach zu ersetzen. Niemand möchte einen “monströsen” Unfall auf dem Boden haben.

Die Frage ist, wie Sie verhindern, dass diese Art von Problemen erneut auftritt.

Wie man “Gruselige Reifenprobleme, die Fortsetzung” verhindert
Keine Sorge, der Gabelstapler-Boss will Sie nicht erschrecken. Hier ist, was Sie tun können, um Reifenprobleme im Laufe der Zeit zu verhindern.

Mitarbeiterschulung – Der Reifenverschleiß spiegelt wider, wie die Bediener den Gabelstapler behandeln. Wenn Sie Risse, Absplitterungen oder Risse sehen, müssen die Mitarbeiter, die auf diesen Gabelstaplern angemeldet sind, für eine bessere Bedienung geschult werden.

Breitere Reifen – Wenn Sie Verbindungsfehler oder Seitenwanddurchbrüche sehen, versuchen Sie einen breiteren Reifen auf dem Gabelstapler. Möglicherweise benötigt er mehr Reifenfläche, um sein Gewicht auszugleichen.

Ersetzen Sie durch effizientere Reifen – Die richtigen Reifen können nicht nur länger halten, sondern sogar Ihren Kraftstoffverbrauch pro Stapler senken! Wenn Sie es noch nicht getan haben, versuchen Sie es mit einem dieser beiden Reifentypen:

ELECTRIC COMPOUND – Diese Reifen haben eine bessere Schnitt- und Rissfestigkeit und können bis zu 25 % Kraftstoff einsparen. Sie sind auch nicht nur für Elektrostapler geeignet – Sie können sie auch auf Treibgasstaplern verwenden.
“SOFT TUFF” – Dies sind solide Luftreifen, die für raue Anwendungen wie Glaswerke und Recyclingzentren entwickelt wurden. Sie haben eine polymerbeschichtete Außenhülle, die ihre Reißfestigkeit erhöht. Sie sind nur für die Verwendung auf Treibgasstaplern gedacht.